ZAFES   I   FIRST    I   MPI    I   Goethe-UniversitÄt
Lipide fungieren im menschlichen Körper nicht nur als Energiespeicher und Strukturelemente, sondern erf├╝llen auch wichtige Aufgaben als Signalmolek├╝le. Störungen in dieser Lipid-Signal├╝bertragung (ÔÇ×Lipid-SignalingÔÇť) verursachen diverse Krankheiten wie z.B. Atherosklerose und Diabetes sowie Entz├╝ndungen und Schmerzen. Die einzelnen Komponenten der Signalwege stellen daher viel versprechende Zielstrukturen f├╝r Arzneimittel dar. Das Lipid Signaling Forschungszentrum Frankfurt (LiFF) b├╝ndelt interdisziplin├Ąre Expertisen der Goethe-Universit├Ąt Frankfurt und des Max-Planck-Instituts f├╝r Herz- und Lungenforschung in Bad Nauheim. Es soll die Lipid-Signaling-Forschung im Rhein-Main-Gebiet nachhaltig zu einer Innovationsquelle f├╝r neuartige Arzneimittel ausbauen. Der translationale Forschungsansatz des LiFF hat das Ziel, Lipid-abh├Ąngige Signalnetzwerke auf molekularer Ebene zu verstehen und die Erkenntnisse f├╝r die Entwicklung innovativer Diagnostika und Therapeutika zu nutzen.